Liebe BSV-Mitglieder, 

auf der gesamten Anlage gelten die Corona Regeln/Vorschriften des Landes Bremen.

Der Corona-Beauftragte für die BSV-Anlage ist Herr Andreas Schiele.

Folgende Verhaltensregeln und Informationen für alle Mitglieder sind zu beachten und einzuhalten, bei Zuwiderhandlungen können dem Verein und auch den jeweiligen Personen ein nicht unerhebliches Bußgeld auferlegt werden.

Zum Betreten der Anlage ist ausschließlich das Tor bei den Fahrradständern zu benutzen. An der Wand befindet sich ein Spender mit Desinfektionsmittel und ist vor weiterem Betreten der Anlage zu benutzen.

Schwimmen und die Benutzung des Spielplatzes ist weiterhin verboten.

Tennisspielen ist nur Einzel erlaubt, Ausnahme für Doppel:  Doppel/Mixed im Familienverbund und es können aber auch Familiendoppel gegeneinander gespielt werden.

Gruppenansammlungen auf der Anlage sind zu vermeiden.

Auf den bisher obligatorischen Handshake/Umarmung wird verzichtet.

Umkleideräume mit Duschen/WC sind gesperrt)

Vor dem Betreten der Sanitäranlagen (an der Terrasse) das Konzentrat aus dem Dosierspender am Eingang in die trockenen Hände einreiben und vor Verlassen der Sanitäranlagen gründliches Händewaschen mit Seife, trocknen mit einem Papierhandtuch und das Konzentrat aus dem Dosierspender in die Hände einreiben.

Die Vereinsgaststätte ist weiterhin geschlossen, ein Außer-Haus-Verkauf ist möglich, jedoch ist das Sitzen auf der Terrasse untersagt.

Die Platzreservierung (nur am gleichen Tag) muss wie gehabt über die Platzbelegungswand erfolgen und das höchstens für 1 Std. Durch die Begrenzung auf Einzel wird sicherlich ein erhöhter Spielbedarf aufkommen und jeder soll die Gelegenheit zum Spielen haben.

Vorabreservierung für den Platz 1 ist z.Z. nicht zulässig

Der Trainerplatz (4) steht nicht zur Verfügung.

Gastspieler sind bis auf weiteres verboten

Der Kontakt über die Nutzung von Pflegegeräten und Bewässerungsanlagen sind zu vermeiden. Dieses muss mit selbst mitgebrachten Handschuhen erfolgen.

Auf einen Seitenwechsel sollte nach Möglichkeit verzichtet werden und wenn erforderlich nur auf der gegenüberliegenden Seite.

Tennisbälle: jedes Mitglied spielt mit seinen eigenen Bällen (mit einer entsprechenden Markierung) und nutzt nur seine Bälle für die Aufschlagsspiele. Die eigenen Bälle können mit der Hand aufgehoben werden, die vom Gegner nur mit dem Schläger.

Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.

Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens 2 m) zu positionieren und nur mit einer Person pro Bank zu besetzen.

Der Vorstand

.